Home
Biografie
Termine
Ensembles
Umuakn
Stücke
Referenzen
Projekte
Workshops
Literatur
Links
Kontakt
Irmgard Bauhofer - Umuakn

Referenzen zu                            Workshops in BAfEPs

"Rollenspiel als Erlebnisfeld für Kindergartenkinder" - Workshop für BAfEP

"Die Welt ist Bühne und auf der Bühne finden sich Welten und Wirklichkeiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
Diesem Ansatz gemäß erlebten Schülerinnen der 3KC einen Workshop zum Thema Rollenspiel mit Fr. Bauhofer. Humorvoll und dennoch fachlich fundiert wurden die Schülerinnen an ein theoretisches Basiswissen herangeführt, bevor sie selber erproben und erleben durften.
Einfaches Material und viel Inspiration durch ausgewählte Geschichten, durch Methode und eine großartige Moderation von Fr. Bauhofer brachten die Schülerinnen in schauspielerische Hochform. Nicht das perfekte Endprodukt war das Ziel, sondern der tiefgreifende Prozess, in Rollen zu schlüpfen, Schauplätze zu gestalten und einfach "dazu zu gehören".
"Es gibt keine kleinen Rollen, nur kleine Schauspieler." KONSTANTIN STANISLAWSKI
Mit freundlichen Grüßen"
Judith Hentschel, Lehrerin für Didaktik und Praxis
BAfEP St. Pölten


"Sehr geehrte Frau Bauhofer! Ich möchte mich im Namen meiner Kolleginnen und der Schülerinnen der 5. Klassen BAKIP der Kreuzschwestern Linz sehr herzlich für das gelungene Seminar bedanken.
Die Schülerinnen waren begeistert von den Methoden und Materialien, mit denen Rollenspiele im Kindergarten initiiert und begleitet werden können.
Durch das Ausprobieren und Spielen konnte sich jede einzelne intensiv mit der Thematik auf recht anschauliche Weise auseinandersetzen.
Die Sesselbühne und das Verkleiden mit Tüchern und Stoffen waren für alle sehr beeindruckend.
Herzlichen Dank für den praxisnahen Unterricht!
Liebe Grüße"
Angelika Freinschlag, Lehrerin für Didaktik und Praxis
BAfEP Kreuzschwestern Linz


"Rückmeldungen von SchülerInnen zum Workshop

• "... Frau Bauhofer hat in mir die Freude an der Durchführung von Rollenspielen entfacht. Besonders bewundernswert waren ihre abwechslungs- reichen und ansprechend präsentierten Materialien, welche den Workshop belebten."

• "Anfangs war ich skeptisch ob die Stunden spannend werden. Doch ich konnte viel lernen und mitnehmen und durch das Ausspielen konnten wir, sehen wie das Rollenspiel abläuft. Das Sesseltheater hat mich besonders angesprochen. Durch das Schaffen einer Atmosphäre, war man gefesselt und gespannt was passieren würde."

• "Wir konnten ihre Ideen in der Praxis sehr gut umsetzen und wurden von Ihnen sehr gut vorbereitet. Es hat mir sehr gut gefallen, dass wir während des Workshops auch selbst tätig sein konnten und er nicht nur aus Theorie bestand."

• "Besonders spannend fand ich die Materialienvielfalt, außerdem habe ich gelernt wie man eine Geschichte zugunsten der Besetzung auch einmal „um-erzählen“ kann. Vor allem das Ausspielen der Geschichte hat viel Spaß gemacht und war ein besonderes Erlebnis."

• "Der Workshop über „Rollenspiele“ war sehr informativ. Ich könnte von diesem Tag viele Ideen für die Praxis mitnehmen und neue Arten des Rollenspieles kennenlernen. Vor allem das Sesseltheater hat mich sehr beeindruckt und ich probierte es auch gleich in meiner Praxis aus. Außerdem war es auch hilfreich zu sehen welche Materialien für Rollenspiele verwendet werden können."

• "Mir hat der Workshop sehr gut gefallen, da uns Fr. Bauhofer viele neue Ideen Möglichkeiten aufgezeigt hat, für Rollenspiele im Kindergarten. Ich habe es gut gefunden, dass sie so viele Materialien mitgebracht hat und uns die Rollenspiele (wie Sesseltheater…) vorgezeigt hat, damit wir dies besser verstehen können und es dementsprechend besser umsetzen können. Zusammenfassend hat mir der Tag sehr gut gefallen und ich würde mich darüber freuen wenn Rollenspiele im Kg mehr Bedeutung finden."

• "Nette Ideen, wurde viel im Kindergarten durchgeführt, Kinder waren sehr begeistert vom Rollenspiel und vom Sesseltheater - Pädagogin hat das Sesseltheater sehr gelobt"


Wenn Sie auch ein Kommentar zu einer Aufführung, Workshop, Projektarbeit abgeben wollen, dann freue ich mich über Ihre Email